Systemkamera oder Kompaktkamera???

#1 von TLAO , 09.12.2014 13:34

Hallo Kamera.den,

ich bin auf der Suche nach einer Kamera für meine Schwester. (Preisspanne zwischen 300 und 500 Euro)

Wichtig ist mir ein schneller Autofokus, natürlich eine möglichst gute Bildqualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen und eine gute Handhabung.

Ich hab jetzt schon einiges über Systemkameras gelesen. Was haltet ihr davon?
Sollte man sich gleich für Spiegelreflex oder Kompaktkamera entscheiden oder ist das ein guter Deal?

Habt ihr bestimmte Modelle die ihr (gerne auch in beiden Varianten) empfehlen könnt?

DANKESCHÖN schon mal

TLAO


Es gibt soviel zu entdecken...lasst uns die Fotowelt erobern!

TLAO  
TLAO
Beiträge: 211
Registriert am: 08.04.2011


RE: Systemkamera oder Kompaktkamera???

#2 von Bilderwolf , 09.12.2014 19:23

Servus TLAO,

mit Systemkameras habe ich mich bisher noch nicht viel beschäftigt.
Aber die Dinger werden ja immer besser und sind teilweise schon mit den Spiegelreflexkameras auf Augenhöhe.
Gute Systemkameras sind jedoch auch nicht billig und wenn man dann das ein oder andere Zubehör haben will kommt da auch noch was zusammen.
Letztendlich ist es dann ähnlich wie bei den SLR-Kameras.
Hauptvorteil ist hald, daß sie kompakter und leichter sind.

Kompaktkameras gibts ja wie Sand am Meer, von Supereinfach und billig bis High-End.
Es gibt da schon gute Kompakte mit vernünftiger Bildqualität und umfangreichen Einstellmöglichkeiten.
(ich habe z.B. die Nikon P 7000, die bei Erscheinen die beste Bildqualität aller Kompakten hatte.
http://www.chip.de/artikel/Nikon-Coolpix...t_44810691.html
Hätte diese auch günstig abzugeben! )
In der Regel kommt aber eine Kompakte nie ganz an die Qualität einer System- oder SLR-Kamera ran.

Als Spiegelreflexalternative gäbe es momentan eine sehr gute Kamera zum Schnäppchenpreis:
Die Nikon D5100! http://www.chip.de/artikel/Nikon-D5100-D...t_44515555.html
Da es inzwischen zwei Nachfolgemodelle gibt, werden die Lagerbestände in diversen Sets günstig verkauft.
Die 5100 hat den gleichen Sensor wie die D7000, ist jedoch etwas kompakter und hat dazu noch ein Schwenkdisplay.
Einige Sets liegen zwischen 400 und 500.-Euro!

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!

LG,
Buidlwoif


**************************************
Den A u g e n b l i c k einfangen und festhalten !
""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
**************************************

 
Bilderwolf
Beiträge: 725
Registriert am: 09.04.2011


RE: Systemkamera oder Kompaktkamera???

#3 von m_juergen , 09.12.2014 20:03

Servus,

ich würde meine spiegellose Systemkamera nicht mehr gegen eine DSLR eintauschen wollen, aber in dem Preissegment zwischen 300-500 EUR empfehle ich dann doch eine Einsteiger-DSLR (z.B. Nikon D5100).
Die DSLR hat in jedem Fall eine bessere Bildqualität als preislich vergleichbare Kompaktkameras.
Vernünftige Systemkameras gibt es in diesem Preissegment noch keine und auch die Objektive sind für diese Systeme derzeit noch ungleich teurer als für eine Einsteiger-DSLR.

Gruß Jürgen


********************************************************
Halte Deine Augen offen - Du weißt nie was Dir vor die Kamera kommt!
********************************************************

 
m_juergen
Beiträge: 110
Registriert am: 05.12.2011


RE: Systemkamera oder Kompaktkamera???

#4 von TLAO , 10.12.2014 09:40

Vielen lieben Dank! Habts ma scho weitergeholfen!!!

@ Bilderwolf: "Werd moi nachhacken ob deine evtl. a Option wäre."


Es gibt soviel zu entdecken...lasst uns die Fotowelt erobern!

TLAO  
TLAO
Beiträge: 211
Registriert am: 08.04.2011


   

Studioblitz
NIKON kommt !!!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen